Wiederaufnahme des Unterrichts für alle Kinder

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

ab dem 15.06.2020 dürfen wieder alle Kinder zur Schule kommen. Darüber freuen wir uns sehr! Folgende Informationen sind wichtig für Sie und Ihr Kind:

  • Die Kinder der Klassen 1 und 2 haben von 7:50 Uhr bis 11:30 Uhr Unterricht.
    Der Unterricht der Klassen 3 und 4 findet von 8:00 Uhr bis 12:50 Uhr statt.
    Der Unterricht wird von der Klassenlehrerin gehalten. Die Pausen finden versetzt zu anderen Jahrgängen statt.
  • Bitte schicken Sie Ihr Kind möglichst pünktlich zur Schule - also weder viel zu früh, noch zu spät. Zwei Lehrkräfte nehmen die Kinder am Schuleingang in Empfang, helfen beim Desinfizieren der Hände und schicken die Kinder direkt in den Klassenraum, in welchem die Klassenlehrerin auf sie wartet.
  • Auf dem Schulhof und den Fluren gilt nach wie vor eine Maskenpflicht. Nur im Klassenraum dürfen die Kinder die Maske absetzen.
  • Die Abstandsregelungen gelten ebenfalls weiterhin. Lediglich zu Kindern der eigenen Klasse entfällt diese.
  • Sollten Sie bei Ihrem Kind eines der allgemein bekannten Symptome feststellen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten, darf Ihr Kind nicht zur Schule kommen! Bitte melden Sie Ihr Kind morgens telefonisch in der Schule oder per Mail bei der Klassenlehrerin ab.
  • Sie, liebe Eltern, haben leider ohne vorherige Anmeldung weiterhin keinen Zutritt zum Schulgelände.

Wir freuen uns auf zwei schöne Wochen gemeinsam mit allen Kindern!

Mit freundlichen Grüßen
Das Team der Hermann-Löns-Schule

Wiederaufnahme des Unterrichts

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

wir freuen uns, dass wir Ihre Kinder wieder in der Schule unterrichten dürfen! Ab dem 11.05. findet in einem rollierenden System Unterricht für alle Jahrgänge statt. Bitte entnehmen Sie alle wichtigen Informationen den E-Mails der Klassenlehrerinnen sowie diesen beiden Schreiben:

Mit freundlichen Grüßen
Das Team der Hermann-Löns-Schule

 

 

Neue Regelungen und Anträge für die Notbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

ab dem 27.04.2020 gelten neue Regelungen für die Notbetreuung. Das neue Antragsformular des Schulministeriums finden Sie hier. Die im Antrag genannte Anlage 2 der Coronabetreuungsverordnung können Sie hier einsehen.

Darüber hinaus hat das Schulministerium mitgeteilt, dass alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung haben, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der Coronabetreuungsverordnung ergeben.
Die Betreuung an Wochenenden und Feiertagen findet nicht mehr statt.

Die Schule können Sie weiterhin auf den unter Kontakt angegebenen Wegen sowie über die Klassenlehrerin erreichen.

Bleiben Sie gesund!
Das Team der Hermann-Löns-Schule

 

 

Brief der Ministerin an die Eltern

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

bezüglich der Notbetreuung hat Frau Gebauer einige Informationen in einem Brief für Sie zusammengefasst. Den Brief der Ministerin finden Sie hier.

Bleiben Sie gesund!
Das Team der Hermann-Löns-Schule

 

 

Neue Regelung für die Notbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

ab dem 23.03.2020 wird die bestehende Regelung für die Notbetreuung erweitert. Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können. Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird außerdem der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Für die Notbetreuung bringen Sie bitte diese beiden Formulare ausgefüllt mit zur Schule:
Abfrage_Notfallgruppen.pdf
Arbeitgeberbescheinigung.pdf

Sie finden die Informationen auch in anderen Sprachen unter:  www.kreis-borken.de/notfallbetreuung

Eltern, bei denen sich jetzt Betreuungsbedarfe ergeben oder die Bescheinigungen brauchen, haben in Frau Jungnitsch eine Ansprechpartnerin.

Ansonsten bleibt die Erreichbarkeit weiterhin über die bekannte Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesichert.

 

Schulschließung vom 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht. Damit Sie als Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken.

Für Kinder, deren Eltern in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen - arbeiten, wird während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorbereitet. Sollte ein Bedarf aufkommen, melden Sie sich bitte bei der Klassenlehrerin oder bei der Schulleitung.

Die Schule ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Auch die Klassenlehrkräfte können unter der Ihnen bekannten E-Mail-Adresse erreicht werden.

Die Pressemitteilung des Schulministeriums finden Sie hier.

Wir wünschen allen Eltern und Kindern eine gute Gesundheit und hoffen, uns nach den Osterferien wieder in der Schule zu sehen.
Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Hermann-Löns-Schule

 

 

Wunsch des Schülerparlaments umgesetzt

17D4F0D0 55EA 4C53 B38B 9E9E64D97C52

Erneut wurde an unserer Schule ein Wunsch des Schülerparlaments umgesetzt. Die Kinder regten die Anschaffung einer Uhr für unseren Schulhof an, welche nun von Herrn Fleer angebracht wurde. 

Große Freude über unseren neuen Sandkasten

Für einige Wochen glich unser Schulhof einer Baustelle. Mit schwerem Gerät rückten die Arbeiter an, um einen Sandkasten entstehen zu lassen. Lange mussten die Kinder auf die Umsetzung dieses Schülerparlamentbeschlusses warten. Umso größer war die Freude beim ersten Spielen. 

 95D9A38E 6FCB 47E8 A02D 77BCEBCF5EF7E88AFFD0 5CD7 4874 9831 499D89B1D6EFIMG 8790

„Burgi“ besucht die Hermann-Löns-Schule

In den vergangenen Wochen besuchte das Maskottchen „Burgi“ des Westfälisch-Lippischen-Landfrauenverbandes die zweiten Klassen unserer Schule, um den Kindern Wissenswertes rund um die Herkunft und Erzeugung von Lebensmitteln beizubringen.

MVNA5556

Weiterlesen: „Burgi“ besucht die Hermann-Löns-Schule

Auszeichnungen

Logo Europaschule

 

Logo Schulobst

 

Quelle: 
Ministerium für Klimaschutz,
Umwelt, Landwirtschaft, Natur-
und Verbraucherschutz des Landes
Nordrhein-Westfalen

Termine

29.06. bis 11.08.2020
Sommerferien

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.