Europa

Beitragsseiten

Europaschule

IMG 7446

Seit September 2009 ist die Hermann-Löns-Schule als Europaschule des Landes Nordrhein-Westfalen zertifiziert. Aber auch in den Jahren davor engagierte sich die Elternschaft und das Kollegium stets für die europäische Idee, weil die Stadt Gronau und der Ortsteil Epe sehr nahe an der niederländischen Grenze liegen. Außerdem besuchen eine Reihe von Kindern die Schule, die in den Niederlanden oder anderen europäischen Nachbarländern geboren sind und deren Verwandte noch dort leben. Inzwischen sind vielfältige Aktivitäten, in denen der europäische Gedanke gelebt wird, ein fester Bestandteil des Schulprogrammes geworden und haben Spuren im Gebäude hinterlassen:

eusiein

Das offizielle Siegel der Landesregierung macht die Schule auch optisch als Europaschule kenntlich.

IMG 7450

Der Flaggenteppich im Eingangsbereich entstand im Rahmen des Europatages im Jahre 2010.

euflun

Klassen präsentieren - ebenfalls im Eingangsbereich - Arbeitsergebnisse, die im Rahmen von Projekten entstanden sind.

eutuer

An jeder Klassentür hängt ein europäisches Land als Kartenausschnitt. Daneben haben Schüler und Schülerinnen einen Steckbrief zum jeweiligen Land in Wort und Bild erstellt.

Auch in den Klassenzimmern werden Arbeitsergebnisse aus dem Fremdsprachenunterricht veröffentlicht.

neueuro

Anlässlich des Schulfestes am 12. Juni 2015 wurde die Europainsel eingeweiht. Sie ist ein Teil der Schülerbücherei. Die Schüler und Schülerinnen finden dort Sachbücher zum Thema Europa, Grundschullexika, Spiele, die zum Teil in der Europa-AG angefertigt wurden und Kinderbücher in englischer und niederländischer Sprache.

klkaeu

In vielen Klassenzimmern hängen Europakarten an der Wand, die gerne von den Kindern angesehen werden. Sie suchen auf der Karte ihre Urlaubsorte oder zeigen Mitschülern und Mitschülerinnen, wo sie geboren sind oder ihre Verwandten leben.

Seit vielen Jahren nimmt die Hermann-Löns-Schule am EU-Schulobstprogramm NRW teil. An zwei Tagen pro Woche freuen sich die Schülerinnen und Schüler über frisches Obst und Gemüse.

Als zertifizierte Europaschule wünschen wir uns, 

  • dass unsere Schüler und Schülerinnen offen mit anderen Kulturen umgehen,
  • dass wir bei den Schülern und Schülerinnen die Freude und das Interesse an anderen Sprachen wecken können,
  • dass wir die Kinder für andere Traditionen, Speisen und Bauwerke begeistern können.
  • Das Lehrerkollegium freut sich über den Austausch mit Kollegen und Kolleginnen, die aus anderen europäischen Staaten oder Kontinenten nach Epe kommen.

Europatag

Die 1. Klassen machen sich in Begleitung ihrer Lehrerinnen und einiger Eltern mit dem Zug auf nach Glanerbrug. Dort kaufen sie für ein typisch niederländisches Frühstück die entsprechenden Lebensmittel ein. Zuvor wurde im Unterricht mit den Kindern zuvor die Namen der Lebensmittel für ein niederländisches "ontbijt" erarbeitet.

Die 2. Klassen fahren gemeinsam in den Tierpark nach Nordhorn. Die Kinder, Lehrerinnen und Eltern erwartet dort eine deutsch-niederländische Zooführung.

Die 3. Klassen gestalten ihren Europatag jedes Jahr anders. Die Kinder genießen zum Beispiel einen Tag im Spieleparadies „Hoge Boekel“ in Enschede. Im Jahr 2019 ging es für die Schülerinnen und Schüler in die Saxion Universität nach Enschede. Dort besuchten die Kinder verschiedene Workshops (z.B. Escape Room, Pantomime, Tanz, Spiele). Sie nahmen auch an einem gemeinsamen Rätselspiel mit niederländischen Kindern teil.

Die 4. Klassen besuchen das Mitmachkonzert des „Orkest van het Oosten“. Die Lieder und Tänze studierten die Kinder zuvor im Unterricht, sodass sie das Orchester und die Schauspiele tatkräftig unterstützen können.

 

Klassenfahrten

Schon seit vielen Jahren fährt der 3. oder 4. Jahrgang im Rahmen der mehrtägigen Klassenfahrt in die Natur nach Winterswijk auf den Hof Eelink.

 

Jährliche Teilnahme am Wettbewerb "Begegnung mit Osteuropa" der Bezirksregierung Münster und des Landes NRW

Die Hermann-Löns-Schule nimmt schon viele Jahre am Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ teil. Im Jahr 2016 lohnte sich diese regelmäßige Teilnahme besonders. Vier Kinder unserer Schule durften beim Jubiläums-Fotoshooting in Münster dabei sein. Die Fotos wurden in den Begleitmaterialien zum Wettbewerb veröffentlicht. Sie erlebten gemeinsam mit einigen Gesamtschülern aus Recklinghausen einen aufregenden Tag. Passend zum 65-jährigen Bestehen des Projektes durften sie mit goldenen Luftballons posieren, eine Musikband nachspielen und viele weitere Motive ausprobieren.

 

Vertiefende Auseinandersetzung mit europäischen Inhalten im Unterricht

In allen Jahrgängen fließt im Laufe des Schuljahres  - vor allem in den Fächern Deutsch, Sachunterricht, Kunst, Musik und Mathematik - der europäische Gedanke immer wieder in die Bearbeitung der Themen ein.

 

Aufnahme von Gastlehrkräften im Rahmen des Hospitationsprogrammes "PASCH"

Besonders spannend ist es für die Kinder, wenn Gastlehrkräfte aus u.a. London, Brasilien, Bolivien, Argentinien, etc. die Hermann-Löns-Schule besuchen und dabei von ihrem Heimatland und ihrer Schule berichten.


Arbeitsgemeinschaften

  • Französisch-AG

"Salut!", so begrüßen sich im Schuljahr 2015/2016 die Schüler und Schülerinnen des 4. Jahrganges, wenn sie sich immer mittwochs in der 6. Stunde freiwillig zu der Französisch - AG bei Frau Teriet treffen. Den  Kindern macht es sehr viel Freude, neben Englisch und Niederländisch noch eine weitere Fremdsprache zu erlernen. Aber auch Frau Teriet, die die Arbeitsgemeinschaft zusätzlich zu ihren Ausbildungsfächern Englisch und Mathematik anbietet, ist begeistert von den sehr motivierten Jungen und Mädchen.

  • Spanisch-AG

Im Schuljahr 2016/17 trafen sich die Kinder des 3. und 4. Schuljahres in der Spanisch-AG bei Frau Sommer. Dort lernten die Kinder neben einfachen spanischen Wörtern und Sätzen auch spanische Lieder und Tänze kennen. Diese führten die Kinder stolz zum Schuljahresabschluss vor der versammelten Schulgemeinschaft auf.

  • Europa-AG

In jedem Schulhalbjahr bieten wir vor allem für die Jahrgänge 3 und 4  eine Europa- AG an. Die Schüler und Schülerinnen lernen europäische Mitgliedsstaaten interessengeleitet kennen, erarbeiten in Gruppen wichtige landeskundliche Informationen und präsentieren die Arbeitsergebnisse unter anderem als kleine Bücher oder Spiele, die ab dem Schuljahr 2015/2016 auf der Europainsel gesammelt werden.

Im Schuljahr 2014/2015 hatten sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen spontan etwas Besonderes einfallen lassen: Im Rahmen des Schulfestes boten sie den Gästen Sandwiches an, die nach den Wünschen der Käufer und Käuferinnen individuell belegt wurden. Die Organisation hatten die Kinder selbstständig übernommen und konnten im Nachhinein auf einen großen Erfolg ihrer Aktion zurückblicken.

 

Partnerschaft mit Schulen in England und in den Niederlanden

Mit Beginn des Schuljahres 2015/2016 hat die Hermann-Löns-Schule auch wieder eine Partnerschule in dem Vereinigten Königreich (UK). Die Eltern einer Schülerin des 4. Jahrganges haben Freunde in Kent. Die Schüler und Schülerinnen der dortigen Wayfield Primary School freuen sich schon auf die ersten Briefe aus Gronau-Epe.


Europa-AG

Seit dem Schuljahr 2018/19 bietet unsere Schule wieder eine Europa-AG für die Klassen 3 und 4 an. Die Kinder erstellen gemeinsam mit Frau Kuschke u.a. Schülerzeitungen zum Thema Europa. Diese erschien schon in zwei Ausgaben und fand regen Absatz bei den Kindern. Aktuell beschäftigt sich die Europa-AG mit dem Thema "Fridays for Future" und erstellte dazu Infoplakate. Darüber hinaus steht die Ausgestaltung der Schule als Europaschule im Vordergrund.

 

DIALLS

Die beiden vierten Klassen unserer Schule nehmen in diesem Schuljahr am DIALLS-Projekt teil (DIalogue & Argumentation for Cultural Literacy Learning in Schools). "DIALLS hat es sich zum Ziel gesetzt, Kinder im Schulunterricht schon im jungen Alter zu einer aktiven Teilnahme an Diskussionen mit anderen anzuregen – auch wenn diese andere Meinungen oder Ansichten vertreten – und sie zu einem wachsenden Bewusstsein ihrer eigenen kulturellen Identität zu befähigen. Darüber hinaus sollen die Kinder nicht nur für ihre eigene Identität und Kultur sensibilisiert werden, sondern auch ein Verständnis für die Identität und Kultur anderer entwickeln."

 

FIT in Deutsch

Einige Schülerinnen und Schüler unserer Schule nahmen in den Herbstferien am Projekt "FIT in Deutsch" der Stadt Gronau teil.

 

Kontakt nach England

- weitere Informationen folgen in Kürze -

 

Kooperation mit der Saxion Universität Enschede

Zum Europatag 2019 waren die 3. Klassen zu Besuch an der Saxion Universität in Enschede.

Am 02.10.2019 waren die Klassen 4a und 4b bei der Saxion Universität in Enschede zur FeierZeit eingeladen. DIe Schülerinnen und Schüler durften zusammen mit niederländischen Kindern an vielen Workshops teilnehmen (Tennis, Skateboard, Tanz, Klettern, ...). Alle Kinder hatten viel Spaß und fanden diesen Tag in Enschede sehr spannend und interessant.

Auszeichnungen

Logo Europaschule

 

Logo Schulobst

 

Quelle: 
Ministerium für Klimaschutz,
Umwelt, Landwirtschaft, Natur-
und Verbraucherschutz des Landes
Nordrhein-Westfalen

Termine

26.03.2021
schulfrei (Ganztagsfortbildung)

29.03. bis 10.04.2021
Osterferien

14.05.2021
schulfrei (beweglicher Ferientag)

25.05.2021
schulfrei (Pfingstferien)

04.06.2021
schulfrei (beweglicher Ferientag)

05.07. bis 17.08.2021
Sommerferien

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.